Kundenbefragung vom Profi - Dipl.-Psych. Sebastian J. Syperek
Kundenbefragung vom Profi - Dipl.-Psych. Sebastian J. Syperek

Pressemitteilungen

„Studie: Frauen fürchten Kontrollverlust bei selbstfahrenden Autos, Männer möchten den Fahrspaß behalten“

Bad Nauheim, 26.05.2015

Das Thema „Selbstfahrende Autos“ dringt durch die zunehmende mediale Präsenz weiter in die Wahrnehmung deutscher Verbraucher vor: Mittlerweile haben bereits 90% der Bevölkerung* etwas davon gehört. Hingegen gibt nur ein Drittel der Befragten (34%) an, relativ genau zu wissen, was ein selbstfahrendes Auto ist – 56% haben nach eigener Aussage nur eine vage Vorstellung davon.

20% der Befragungsteilnehmer können sich aktuell vorstellen, ein selbstfahrendes Auto anzuschaffen (9% „auf jeden Fall“). Hierbei gibt es deutliche Geschlechtsunterschiede: Bei 27% der Männer kommt ein selbstfahrendes Auto in Frage, jedoch nur bei 13% der Frauen.

Wenn es um das reine Fahren geht, fällt die Akzeptanz bereits höher aus: 37% können sich vorstellen, in einem selbstfahrenden Auto mitzufahren. Auch hier sind die Unterschiede zwischen den Geschlechtern signifikant: 45% der Männer interessieren sich für das Mitfahren, bei Frauen sind es lediglich 27%.

Die Gründe dafür, dass selbstfahrende Autos gar nicht oder weniger akzeptiert werden, unterscheiden sich zum Teil erheblich zwischen Männern und Frauen:

Basis: Ablehner von selbstfahrenden Autos

Gesamt
(n = 634)

Frauen
(n = 341)

Männer
(n = 291)

Mir würde der Fahrspaß fehlen

50%

41%

60%

Ich habe Angst, mich der Technik auszuliefern

48%

50%

45%

Ich habe Angst vor Kontrollverlust

45%

47%

43%

Ich erwarte, dass die Kosten zu hoch sind

38%

35%

41%

Generelle Angst vor unvorhersehbaren Einflüssen

31%

37%

24%

Rechtliche Bedenken, bspw. Schuldfragen

28%

28%

28%

Ich denke, der Mensch ist der bessere Fahrer

26%

30%

22%

Ich habe insgesamt kein Vertrauen in die Technik

26%

28%

24%

Ich befürchte unvorhersehbare Wettereinflüsse

18%

17%

18%

Angst vor Hackerangriffen

16%

14%

18%

Wer ist Eigentümer der entstehenden Daten?

11%

10%

12%

 

Männern fehlt also vor allem der Fahrspaß, wenn das Auto selbst fährt. Außerdem schätzen sie teilweise die Kosten eines selbstfahrenden Autos als zu hoch ein. Bei Frauen beruht die Ablehnung in erster Linie auf mangelndem Vertrauen in die Technik und der damit einhergehenden Angst vor Kontrollverlust.

Studiensteckbrief:
Online-repräsentative Panel-Befragung, n = 1.000, Erhebungszeitraum: 25.03.-02.04.2015

Durchgeführt von:
Kundenbefragung-vom-Profi.de
Dipl.-Psych. Sebastian J. Syperek,
Ludwigstr. 20, 61231 Bad Nauheim

*Bevölkerung mit Internetzugang

Hier finden Sie uns

Kundenbefragung-vom-Profi.de

 

Dipl.-Psych.

Sebastian J. Syperek

Ludwigstraße 20

61231 Bad Nauheim

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0176 - 80 73 50 64

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.